Bereits zum 22. Mal verleiht COMPUTER BILD den Goldenen Computer an Unternehmen und Produkte, die die Leser als besonders innovativ bewerten. In diesem Jahr neu: der Preis für das Lebenswerk. Er geht an Prof. Heinz-G. Redeker, den Gründer und Vorstandsvorsitzenden der ELV-/eQ-3-Unternehmensgruppe. Bei der gestrigen Preisverleihung mit über 200 Gästen aus der IT- und Unterhaltungsindustrie und der Moderatorin Barbara Schöneberger erhielt Professor Redeker den Preis vor allem für seine Innovationsfreude und seinen Unternehmergeist.
Am 10. Mai feierte die ELV-Unternehmensgruppe ihr 40-jähriges Jubiläum im Forum Alte Werft in den ehemaligen Produktionsstätten der „Meyer Werft“ in Papenburg. Die international operierende ELV-/eQ-3-Unternehmensgruppe ist mit über 1.000 Mitarbeitern einer der Innovations- und Technologieführer in den Bereichen Smart Home und Consumer Electronics.