Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Moderne Außenbeleuchtung – sicher, ästhetisch, leistungsstark und stromsparend

Für Außenbeleuchtungen gibt es viele Anwendungsfelder: So bringen sie mehr Sicherheit vor ungebetenen Gästen und für die eigene Bewegung in der Dunkelheit oder sie hilft bei der Orientierung durch deutlich sichtbare Hausnummernleuchten. Sie schaffen ein schönes Ambiente als bspw. Weg-/Auffahrtsbeleuchtung, Gartenbeleuchtung oder als Fassadenleuchten bzw. Hauswand-Außenbeleuchtung. Zudem ermöglichen sie helle Arbeitsfelder auch in der Dunkelheit wie z. B. als Flutlichtstrahler oder Allgemeinbeleuchtung.

Außenbeleuchtung am Haus / Außenbeleuchtung im Garten oder auf der Terrasse

Moderne Außenbeleuchtungen wie die schlanke Akzentleuchte, die Stand- und Sockelleuchte oder der leistungsstarke Flutlichtstrahler werden heute mit LEDs betrieben. Sie sind leistungsstark, ermöglichen zahlreiche Lichtfarben und Lichtstimmungen, machen früher kaum denkbare Bauformen von Leuchten realisierbar und sie arbeiten stromsparend. So stromsparend, dass selbst Leistungs-LED-Fluter mit Akkus und/oder Solarzellen betreibbar sind. Der Vorteil dabei: Man muss nicht wie bei der herkömmlichen Glühlampe, Stromleitungen etwa zu abgelegenen oder schlecht erreichbaren Orten ziehen. Damit ist z. B. die Rundumbeleuchtung in Garten und um das Haus einfach und sicher realisierbar. Damit sind LEDs auch die ideale Grundlage für die Hausbeleuchtung und Lampen für Draußen.

Insbesondere auch die Hausnummernbeleuchtung profitiert von der LED-Beleuchtung. Liegt kein Strom in der Nähe der Hausnummer oder ist diese unbeleuchtet, ist sie in der Dunkelheit meist unsichtbar – schlecht für die Orientierung von Notdiensten und abendlichen Besuchern. Dazu kommt die Pflicht in den meisten Kommunen zur nächtlichen Beleuchtung von Hausnummern, um Notdiensten die Arbeit zu erleichtern. Hier bietet sich die einfach nachrüstbare Kombination aus Solar-/Akku-Leuchte und LED an, die die Hausnummer automatisch bei Dunkelheit beleuchtet.

Auch für die flexible und ortsungebundene Außen- und Gartenbeleuchtung sind LEDs aufgrund des geringen Strombedarfs ideal. Flexibel einsetzbare Erdspießleuchten etwa arbeiten meist mit einer Kombination aus Solarzelle und Akku und können so an beliebiger Stelle eingesetzt werden.

Die LED-Außenbeleuchtung erlaubt auch sehr dekorative Lichteffekte wie Multibeam-Fassadenbeleuchtung, Lichtkanten, Bodeneinbauleuchten, Dekorationsbeleuchtung z. B. zur Advents- und Weihnachtszeit oder großflächige, blendfreie Leuchtflächen.

Im Außenbereich verwendete Leuchten sollten die für ihr Einsatzgebiet entsprechende IP-Schutzart einhalten, damit sie auch im Außeneinsatz bestehen können.

Flexibel steuern

Noch mehr Wirkung und Effizienz bieten moderne LED Außenbeleuchtungen in der Zusammenarbeit mit flexiblen Steuerungen. Die einfachste Steuerung ist hier der Bewegungsmelder. Häufig sind die Lampen der Außenbeleuchtung mit Bewegungsmeldern bereits ausgestattet. Somit arbeitet die Leuchte nur bei Bedarf – ein Vorteil insbesondere bei Akku- oder Batterieleuchten sowie bei der Solarbeleuchtung. Und ein Überraschungs- und Abschreckungseffekt für ungebetene Besucher auf dem Grundstück.

Auch Zeitsteuerungen wie mit eigener Zeitschaltuhr oder eingebunden in die Hausautomation bieten Flexibilität und Effizienz. Sie sind auch mit dem Bewegungsmelder kombinierbar.

Insbesondere LED-Beleuchtungen bieten auch einfache Möglichkeiten des Dimmens und wechselnder Lichtfarben und Lichtmuster. So gibt es etwa LED-Fassaden- und Treppenleuchten, die im Normalbetrieb mit reduzierter Helligkeit arbeiten, bei Annäherung von Personen auf volle Lichtstärke umschalten und ggf. auch die Lichtfarbe vom angenehmen Warmweiß zum hell die Treppe oder den Weg beleuchtendem Tageslichtweiß umschalten. Auch Lichtszenarien wie etwa das „mitwandernde” helle Wegelicht oder das auf hell umschaltende Fassaden-/Treppenlicht bei Betreten des Grundstücks oder Einfahren in Garage oder Carport sind hier verfügbar.

Leistungsstarkes Arbeitslicht schafft gute Sicht und Sicherheit

Muss man in der Dunkelheit draußen Arbeiten ausführen, sind leistungsstarke LED-Fluter, witterungsfeste LED-(Feuchtraum-)Wannenleuchten oder Arbeitsscheinwerfer das Mittel der Wahl. Für temporäre Arbeiten schaffen hier auch akkubetriebene LED-Baustellenfluter oder extrem leistungsstarke LED-Bauleuchten mit Netzbetrieb Sicherheit und Überblick. Letztere enthalten oft auch gleich zusätzliche Netzsteckdosen für den Anschluss von Elektrowerkzeugen oder weiteren Leuchten.