Neuer Standard für DC/DC-Leistungsdichte in einem SIP-8-Gehäuse

RECOM führt DC/DC-Wandler-Baureihe RS12-Z mit 4:1 Eingangsspannungsbereich ein, die 12W in einem SIP-8-Gehäuse liefern.

Durch moderne Planar-Technologie bietet RECOM jetzt volle 12W Ausgangsleistung im Industrie-Standard SIP-8-Gehäuse an. Die neue DC/DC-Wandler Baureihe RS12-Z erbringt somit die höchste Leistung in diesem Format. Mit nur 2cm² Grundfläche liegt der 4:1 Eingangsspannungsbereich bei 9 - 36V oder 18 - 75V mit entsprechenden Überspannungswerten von 50V und 100V, sowie geregelten Einzelausgängen von 3,3; 5; 12; 15 und 24V. Alle sind +/-10% justierbar und haben eine Fernsteuerung für Ein/Aus. Weitere Merkmale sind Kurzschlussfestigkeit und Unterspannungsschutz, ebenso wie eine 3kV DC/1s Isolierung und die EN 62368-1 Zertifizierung. Zur Einhaltung der Stufen EN 55032 Class A oder Class B der elektromagnetischen Verträglichkeit genügt ein einfacher und preiswerter externer Filter. Die Baureihe nutzt ein Metallgehäuse zur EMI-Abschirmung. Gehäuselaschen verbessern die thermische Leistung und mechanische Stabilität und sorgen für zusätzliche Wärmeableitung zur Leiterplatte. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: RECOM Power GmbH