Neue Nanoblade-Säge von Bosch

Die Bosch NanoBlade-Sägen erfreuen sich inzwischen im Heimwerker-und Modellbau-Bereich hoher Beliebtheit. NanoBlade-Sägen sorgen für müheloses, vibrationsfreies Schneiden und wartungsfreie Sägeblätter – kein Ölen, Schärfen oder Spannen notwendig. Das SDS-System der Säge ermöglicht einen einfachen einhändigen Sägeblattwechsel. Jetzt kommt eine neue Anwendung dieser Sägetechnik, die kompakte Tischsäge AdvancedTableCut 52 mit NanoBlade-Sägetechnik (Schnitttiefe 52 mm). Auch hier kommen die Vorteile der Technik wie vibrationsfreies Sägen zum Tragen. Die NanoBlade lässt sich für schnelle und kurze Schnitte einfach durch das Werkstück ziehen oder für lange Schnitte durch das Werkstück schieben. Diese Tischsäge eignet sich für vertikale Gehrungsschnitte bis 45° und horizontale Gehrungsschnitte von +/- 60°.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: Bosch

Tags: Werkstatt