ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

BENNING Gerätetester ST 725

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
694,43 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 119644
  • 4014651503168
Netz- und batteriebetriebener Gerätetester für die mobile Prüfung elektrischer Geräte.
Netz- und batteriebetriebener Gerätetester für die mobile Prüfung elektrischer Geräte. mehr

Prüfung von Geräten mit netzspannungsabhängigen Schaltelementen/Netzteilen/Relais wie elektronisch gesteuerten Geräten/Werkzeugen, Geräten der Informations- und Kommunikationstechnik sowie Geräten, die nur mit Netzspannung vollständig geprüft werden können. Der Schutzleiter-/Berührungsstrom wird bei Netzbetrieb im geforderten Differenz-/direkten Verfahren gemessen.

  • Prüfung gemäß VDE 0701-0702, DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), BetrSichV, ÖVE/ÖNORM E 8701 und NEN 3140
  • Mobil – durch Batteriebetrieb netzunabhängig
  • Einfach – Bedienung über Drucktasten
  • Schnell – Prüfung innerhalb weniger Sekunden
  • Komplett – Schutzleiterstrom im Differenz- und Ersatzableitstromverfahren
  • Speicherplätze für 999 Prüflinge
  • 3 Direkttasten zum Speichern, Aufrufen und Drucken der Messwerte
  • Mini-USB-Schnittstelle und Download-Software zur Prüfprotokollerstellung in MS Excel
  • Direktdruckfunktion zur Prüfprotokollerstellung vor Ort über optionalen Drucker Benning PT 1
  • Verlängerte Funktionsprüfung und Differenzstrommessung (max. 2x 5 min)
  • Integrierte Echtzeituhr zur Speicherung der Messwerte mit Prüfdatum
  • Automatischer Prüfablauf für Gerate der Klasse I (Taste 1), Klasse II/III (Taste 2) und Leitungstest (Taste 3)
  • Prüfung von Leitungsrollern, Mehrfachverteilern und Geräteanschlussleitungen mit Kaltgerätestecker
  • Messergebnis mit Gut-/Schlecht-Anzeige
  • Grenzwerte gemäß VDE-Norm voreingestellt
  • Netzbetrieb für Prüfungen unter Funktionsbedingungen
  • Batteriebetrieb für mobile Prüfungen
  • Reduzierte Prüfspannung für Geräte mit Überspannungsableiter
  • Hinweis auf korrekte Funktionstaste bei Falschbedienung, nicht eingeschaltetem Prüfling und Überlast
  • Batteriekapazität ausreichend für über 2500 Prüflinge
  • Schutzleiterwiderstand mit einem Impuls-Prüfstrom ≥ 200 mA  – notwendig bei oxidierten Kontakten
  • Isolationswiderstand mit 500 V Prüfspannung oder 250 V reduzierter Prüfspannung
  • Netzbetrieb: Schutzleiter-/Berührungsstrom im Differenzverfahren/direkte Messung mit automatischer Netzumpolung
  • Batteriebetrieb: Schutzleiter-/Berührungsstrom im Ersatzverfahren
  • Aktive Messung des Schutzleiterstromes 3-phasiger Geräte unter Funktionsbedingung mit optionalem Messadapter (Art.-Nr. 044140/044141)
  • Prüfung von fest installierten und mobilen 30-mA-FI/RCD/PRCD-Schutzschaltern mit Messung der Auslösezeit
  • Spannungsmessung mit externer Schutzkontakt-Steckdose

 

Lieferumfang mehr
  • 1x Gerätetester ST 725
  • 1x Prüfleitung mit Abgreifklemme
  • 1x Kaltgeräteleitung (IEC-Adapterleitung)
  • 1x Netzanschlussleitung
  • 1x Schutztasche
  • 1x USB-Verbindungskabel (A-Stecker auf Micro-B-Stecker)
  • Bedienungsanleitung
  • 1x CD-ROM mit Download-/Treiber-Software
Benötigt: 6 x Alkali-Mangan-Batterie Mignon LR6 / Mignon AA, im Lieferumfang enthalten.
Zuletzt angesehen